Freie Demokraten Jena-Saale-Holzland
Die Liberale Stimme in Jena und im Saale-Holzlandkreis

Über Uns

Webseite der Freien Demokraten Jena Saale-Holzland-Kreis

Herzlich Willkommen!
Wir Freien Demokraten in der Stadt Jena und im Saale-Holzland-Kreis sind liberale Innovationsmotoren für Stadt und Land!

Die Freien Demokraten Jena-Saale-Holzland sind eine politische Organisation, bei der jeder Einzelne es in der Hand hat - Veränderung, Chancen und Aufbruch für unsere Stadt und für unseren Landkreis.

Personen

Der gesamte Vorstand im Überblick, erfahren Sie mehr zu unseren Vorstandsmitgliedern.

Patrick Frisch

Kreisvorsitzender

Alter: 29 Jahre
Wohnsitz: Lippersdorf-Erdmannsdorf
Beruf: Betriebsleiter und Prokurist
Weitere Informationen: Liberale International (DGLI), Junge Liberalen (JuLis) Thüringen.
Lebensmotto: Das Gemeinsame sehen. In Partnerschaften denken. Gemeinsan
erfolgreich sein.

Petra Teufel

stellv. Kreisvorsitzende

Alter: 31
Wohnsitz: Jena
Beruf: IT-Projekmanager / Scrum Master

Hardy Scheidig

stellv. Kreisvorsitzender

Alter: 51 Jahre
Wohnsitz: Weißenborn
Beruf: Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Aktuelle Tätigkeit: Geschäftsführer
Weitere Informationen: Politischer Interessenschwerpunkt: Wirtschafts- und Energiepolitik

Tim Wagner

Schatzmeister

Alter: 37 Jahre
Wohnsitz: Jena
Beruf: Vermögensberater
Weitere Informationen: Mitglied im Landesfachausschuss 1 für Bildung, Wissenschaft, Hochschule und Kunst,
Mitglied im Landesfachausschuss 4 für Gesundheit, Familie, Gleichstellung, und Soziales,
Mitglied der AG Bürgerhaushalt
Lebensmotto: Carpe Diem

Stefan Beyer

Geschäftsführer

Alter: 36
Wohnsitz: Jena
Beruf: Fraktionsgeschäftsführer, Pastor
Weitere Informationen: Kleingartenverein Schweizer Höhe, Jenaer Hanfrieds, Deutscher
Alpenverein
Lebensmotto: Gott ehren durch mein Tun

Andrea Philipp-Dittrich

Beisitzerin Programmatik

Alter: 49 Jahre
Wohnsitz: Schmorda
Beruf: selbstständige Maßschneiderin
Weitere Informationen: - Bürgermeisterin in Schmorda (SOK)
- Mitglied Finanzausschuss der VG Ranis-Ziegenrück
- Verbandsrat Zweckverband Wasser und Abwasser Orla
Lebensmotto: Geht nicht, gibt’s nicht!

Reinhard Kitzig

Beisitzer für Organisation

Alter: 70
Wohnsitz: Jena
Beruf: Pensionär, Oberstudienrat i.R.
Weitere Informationen: Chor, Fr. Naumann- Stiftung, Wandervereinigung
Lebensmotto: Wo Geist und Verstand sind, da braucht es nicht viele Worte!

Tim Brettschneider

Beisitzer Öffentlichkeitsarbeit

Alter: 29
Wohnsitz: Trockenborn-Wolfersdorf
Beruf: Geschäftsführer Online-Marketing Agentur
Weitere Informationen: Liberaler Mittelstand, Bund der Steuerzahler, Sportbegeistert
Lebensmotto: Eine Reise von 1.000 Meilen, beginnt mit dem ersten Schritt

Dr. Dietmar Möller

Beisitzer Bürgersprecher

Alter: 66
Wohnsitz: Stadtroda
Beruf: Pensionär
Weitere Informationen: Vorsitzender Kreisvolkshochschule e.V. SHK, Männervolkschor
Stadtroda, FFW e.V. Albersdorf
Lebensmotto: Gib jedem Tag die Chance, der Beste deines Lebens zu werden

William Schlosser

Beisitzer Organisation/ Veranstaltung

Alter: 29
Wohnsitz: Jena
Beruf: Geschäftsführer Schichtleiter in der Gastronomie
Weitere Informationen: Neben der FDP noch bei den Julis aktiv
Lebensmotto: Unter dem Pflaster liegt der Strand

Philip Riegel

Beisitzer für Social Media und Öffentlichkeitsarbeit

Alter: 25
Wohnsitz: Jena
Beruf: Lehrer
Weitere Informationen: Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Thüringen
Vorsitzender des LFA „Bildung, Hochschule, Wissenschaft und
Kunst“ der FDP Thüringen
Direkt- und Listenkandidat zur Landtagswahl
Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz
Lebensmotto: Erfolg ist einmal mehr Aufstehen als Hinfallen

Alexandra Drechsler

Beisitzerin Protokoll und Programmatik

Alter: 37
Wohnsitz: Dornburg-Camburg
Beruf: Sachbearbeiterin
Weitere Informationen: Am Infostand aktiv, immer am Tagesgeschehen dran. Liebt Wandern und Lesen.
Lebensmotto: Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist

Reginald Hanke

Beisitzer Bürgersprecher

Alter: 62
Wohnsitz: Kaulsdorf
Beruf: Geschäftsführer Malerbetrieb
Weitere Informationen: Obermeister der Malerinnung Saalfeld – Pößneck - Rudolstadt
Vorsitzender Gewerbepark Süd Saalfeld
Lebensmotto: Geht nicht gibt’s nicht. Wir kämpfen für Lösungen und nicht für Probleme. Stillstand ist Rückschritt

Torsten Sachse

Beisitzer Vereinsnetzwerk

Alter: 36
Wohnsitz: Jena
Beruf: Geschäftsführer
Weitere Informationen: Handballverein
Lebensmotto: Selbstbestimmt und durch eigene Leistung im Leben vorankommen.

Michael Schubert

Beisitzer Programmatik

Alter: 39
Wohnsitz: Jena
Beruf: Qualitätsmanager
Weitere Informationen: Vorstand SC HzweiO Jena e.V., Erweiterter Vorstand Stadtsportbund Jena

Antje Kleinle-Wolf

Beisitzerin

Alter: 48
Wohnsitz: Jena
Beruf: Praxismanager in einer Physiotherapiepraxis
Weitere Informationen: berufspolitisch engagiert für die Belange der Heilmittelerbringer, Einige Jahre im Ehrenamt als Vorstandsvorsitzende eines Vereins (Kultur) tätig, Am Infostand der FDP in den Stadtteilen Innenstadt und Lobeda – Ost zu finden
Lebensmotto: Einem schlafenden Wolf gelingt selten ein Fang.

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Kreisverband.

Das Drama um die Breitbandoffensive im Saale-Holzland-Kreis ist um einen weiteren Akt reicher und die scheinbare "Offensive" kommt weiter nur im Schneckentempo voran bzw. ist ganz zum Stehen gekommen. Unser Kreisvorsitzender Patrick Frisch fordert Glasfaser-Ausbau statt Kupferkabel-Verlegung und die Breitbandoffensive muss Chefsache werden. #GemeinsamDurchstarten #NeueGeneration #Digitalisierung #Breitbandoffensive #SaaleHolzlandKreis #modernisierungsschub

Patrick Frisch

Folgend der Berichterstattung der OTZ Saale-Holzland hat der Saale-Holzland-Kreis darauf verzichtet bis Ende 2018 Fördermittel zu beantragen für einen Glasfaserausbau im Landkreis, da man es für sinnvoll erachtet weiße Flecken weiterhin auf Kupfer-Basis zu erschließen. Stadt, Land, Datenfluss - eine Zukunftsregion der Chancen braucht schnelles Internet und der Breitbandausbau muss im Landkreis endlich Chefsache werden und konsequent mit sichtbaren Fortschritten vorangebracht werden. Ein leistungsfähiger, technisch-zeitgemäßer Anschluss an die digitale Welt, flächendeckender Glasfaserausbau mit gigabitfähigen Breitbandnetzen sind Grundlage für Zukunftschancen, Wirtschaftsinvestitionen und die Entwicklung der Lebensqualität in ländlichen Regionen. Wir brauchen einen Modernisierungsschub im Saale-Holzland. #GemeinsamDurchstarten #NeueGeneration #Digitalisierung #Breitbandoffensive #SaaleHolzlandKreis #modernisierungsschub

#WeltbesteBildung: Nach dem Bundestag hat heute der Bundesrat dem #Digitalpakt zugestimmt 👍

FDP

#WeltbesteBildung: Nach dem Bundestag hat heute der Bundesrat dem #Digitalpakt zugestimmt 👍 Wir haben einen großen Fortschritt erzielt: Künftig wird es möglich sein, dass Länder und Bund gemeinsam daran mitwirken, dass wir ein besseres Bildungssystem für die Schülerinnen und Schüler und alle davon Betroffenen bekommen. "Die Kultushoheit der Länder bleibt gewahrt, zugleich wird dem Bund aber zukünftig eröffnet, nicht nur in Hardware zu investieren, sondern auch damit verbundene Personalausgaben zu tragen. Die Finanzhilfen werden nicht degressiv ausgestattet, sondern es gibt eine verlässliche Basis für die Länder auch längerfristig mit den Mitteln des Bundes zu kalkulieren. Und deshalb ein sehr guter Tag heute für unsere politische Kultur und für die Bildungspolitik in der Bundesrepublik Deutschland", so Christian Lindner.

Meldungen

Die Stadt Jena wird sich für einen gemeinsamen Haltepunkt für den Fernverkehr in Nord-Süd- und in Ost-West-Richtung entscheiden müssen. Denkbar sind Burgau (neu) oder Göschwitz (Ausbau). Ein Gutachten ist in Auftrag gegeben, da die Auswirkungen auf bestehende Haltepunkte (Paradies, Westbahnhof, ...) vielschichtig sind.

In der Bürgerfragestunde erkundige sich Herr Sauer nach der Hilfe und Unterstützung für die Pflegekräfte und pflegenden Angehörigen in Jena. Es gäbe zwar ein flächendeckendes Netz an Pflegeeinrichtungen, jedoch fänden 2/3 der Pflege zu Hause statt. Dabei gäbe es bei pflegenden Angehörigen oft zum Teil erhebliche eigene körperliche und seelische Probleme. Es wird oft keinen Platz für eine Kurzzeitpflege gefunden, wodurch diese Angehörigen Erholung finden könnten.

Der Kreisvorstand der FDP Jena-Saale-Holzland und Alexis Taeger als Fraktionsvorsitzender besuchten am 18. Februar die Polizeiinspektion der Stadt Jena. Dort wurden sie von Rico Schimmel empfangen, der seit Dezember die Dienststelle in Jena leitet, und von Christopher Heineck, dem Leiter der Jugendstation. Die FDP konnte sich vor Ort ein Bild davon machen, wie die Jenaer Polizei die anspruchsvollen Aufgaben im Bereich von Prävention und Gefahrenabwehr meistert.

„Die Diskussion um geeignete Instrumente der kommunalen Wohnungsbaupolitik für Jena
müssen jetzt zu einem Ende gebracht werden“, sagt Alexis Taeger, Fraktionsvorsitzender der
FDP im Jenaer Stadtrat.

In der Berichterstattung der vergangenen Wochen wurde an verschiedenen Stellen hinterfragt, ob denn Wachstum für Jena immer zu begrüßen sei, oder ob es nicht auch negative Konsequenzen haben könnte, wenn Jena weiter wächst. Deshalb sei noch einmal auf drei entscheidende Argumente hingewiesen, die die Notwendigkeit unterstreichen, warum Wachstum zu befördern ist.

Die Freien Demokraten in der Region Jena-Saale-Holzland-Kreis haben am gestrigen Montagabend auf ihrer Kreismitgliederversammlung im Hotel Schwarzer Bär turnusgemäß ihren Kreisvorstand neugewählt. Zum neuen Kreisvorsitzenden wurde der bisherige stellv. Kreisvorsitzende Patrick Frisch gewählt.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Postfach 100 222
07702 Jena
Deutschland