FDP Jena-Saale-Holzland - Die Liberalen online

Kreisverband Jena-Saale-Holzland

close× Telefon: in Arbeit :-) Fax: ---

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

so erfreulich die Zunahme des gesundheitsfördernden Radverkehrs ist, so zeigen sich damit auch Unannehmlichkeiten. Die Fahrräder müssen - wie auch Autos oder Motorräder - wenn sie nicht benutzt werden, abgestellt werden. Und dafür wird Platz benötigt.

Die bisherige Stadtraumplanung berücksichtigt dies wahrscheinlich nicht. So gibt es im Damenviertel Stellen, wo derartig viele Räder an jedwedes brauchbare Teil angeschlossen werden, dass es kein Durchkommen mehr gibt. Auch sind Exemplare dabei, die, weil nicht mehr fahrtüchtig (von Verkehrstüchtig reden wir hier mal nicht), den Eindruck "herrenloses Gut" machen.

Meine Frage lautet:
Wie will die Stadtverwaltung darauf reagieren?
Angeblich dürfen im Damenviertel Fahrräder nicht in den Vorgärten abgestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Reinhard Bartsch

05.09.2012 1939
Angehängte Dateien