FDP Jena-Saale-Holzland - Die Liberalen online

Kreisverband Jena-Saale-Holzland

close× Telefon: in Arbeit :-) Fax: ---

Ergänzungsantrag der FDP-Fraktion
zu 11/0906-BV
Verbesserung des ÖPNV-Angebotes in Jena


Die Beschlussvorlage wird um folgenden Punkt ergänzt:

(Der Oberbürgermeister wird beauftragt, ..)

007 auf der Gesellschafterversammlung der Stadtwerke GmbH die Geschäftsführung der Stadtwerke GmbH in ihrer Funktion als Vertreter des Gesellschafters Stadtwerke GmbH zu ermächtigen, die Geschäftsführung der Jenaer Nahverkehr GmbH zu beauftragen, ergänzend zum bestehenden Fahrplan der Buslinie 16 im Berufsverkehr morgens Richtung Stadtzentrum und abends Richtung Isserstedt je eine zusätzliche Fahrt einzutakten.


Begründung:

Der Antrag greift die Anfrage der FDP-Fraktion vom 9.2.2010 auf und versteht sich als punktuelle Konkretisierung des Beschlusspunktes 002, deren Realisierung sofort möglich ist, da die Kostenprüfung in der Beantwortung der Anfrage bereits erfolgte. Demnach würde ein stündlicher Zusatzverkehr zusätzliche Aufwendungen in Höhe von 48T€ mit sich bringen. Daher dürften sich die mit dem vorliegenden Antrag verbundenen Mehrkosten in der vertretbaren Größenordnung von ca. 10-15T€ bewegen.

15.02.2011 2645