FDP Jena-Saale-Holzland - Die Liberalen online

Kreisverband Jena-Saale-Holzland

close× Telefon: in Arbeit :-) Fax: ---

News - Archiv: März 2017

27Mär
 
Eindrücke vom LPT
Eindrücke vom LPT

Am vergangenen Wochenende sind rund 150 Delegierte der FDP Thüringen zu ihrem Landesparteitag und Landesvertreterversammlung in der Fachwerk- und Hochschulstadt Schmalkalden zusammengekommen und haben neben der Beratung von Anträgen die Bundestagsliste der FDP Thüringen gewählt. Zum Spitzenkandidaten wurde mit knapp 90 Prozent erwartungsgemäß der Landesvorsitzende der FDP Thüringen, Thomas L. Kemmerich, gewählt, gefolgt vom Kreisvorsitzenden der FDP Schmalkalden-Meiningen, Gerald Ullrich, auf Listenplatz 2.

In seiner Gesamtheit wurde eine Bundestagsliste mit 16 Kandidaten gewählt, welche in ihrer hohen Kandidatenanzahl ein Zeichen setzen soll, dass die FDP Thüringen wieder da ist und in den kommenden 6 Monaten geschlossen in den Wahlkampf ziehen wird auf dem Weg zurück nach Berlin. Die beiden liberalen Direktkandidaten aus dem Kreisverband Jena-Saale-Holzland, der Handwerkermeister Reginald Hanke für den Wahlkreis 195 mit dem Saale-Holzland-Kreis kam mit dem besten Abstimmungsergebnis auf Listenplatz 3 und Jan Siegemund, Kandidat für Jena im Wahlkreis 191, wurde in gebundener Einzelwahl auf Platz 5 gewählt.

Thomas L. Kemmerich bekräftigte seine Absicht, im Falle seines Einzuges in den Bundestag, die FDP Thüringen 2019 zurück in den Thüringer Landtag zu führen. Bis dahin gilt es für eine liberale Lebensüberzeugung einzutreten verbunden mit dem Respekt gegenüber der Freiheit des Einzelnen in einer weltoffenen Gesellschaft der Vielfalt, bei der es auch darum geht an das Erwirtschaften zu denken, im Gegensatz zu den staatsgläubigen Umverteilungsparteien.

Erfolgreich verlief der Landesparteitag auch für die Liberalen in der Jena-Saale-Holzland-Region. Die liberale Regionalkreisinitiative nach dem Vorbild des niedersächsichen Kommunalverfassungsgesetzes, den Regionalkreis im Sinne kommunaler Vielfalt in der Thüringer Kommunalordnung zu verankern, wurde einstimmig durch den FDP-Landesparteitag angenommen. Damit machen die Freien Demokraten deutlich, dass Sie die gegenwärtige Gebietsreform mit kommunalen Zwangsneugliederungen und Verlust der Selbstbestimmung vor Ort ablehnen, sehr wohl jedoch unter dem Grundsatz der Freiwilligkeit neue Kommunalmodelle befürworten. Wo über Jahrzehnte gewachsene Verflechtungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur bestehende Verwaltungsgrenzen schon heute überschreiten, können im nächsten Schritt einer gemeinsamen Regional- und Strukturentwicklung, freiwillig und von beiden Seiten gewollt, auch die Verwaltungsstrukturen von kreisfreien Städen und Landkreisen gebündelt und effizienter ausgerichtet werden ohne den zwingenden Verlust der Kreisfreiheit.

Bei der Wahl der 12 Thüringer Delegierten für den FDP-Bundesparteitag wurden mit dem FDP-Kreisvorsitzenden Thomas Nitzsche, seinem Stellvertreter Patrick Frisch sowie mit Tim Wagner, Christoph Wieduwilt und Reginald Hanke fünf Mitglieder der FDP Jena-Saale-Holzland gewählt, welche die Thüringer Liberalen zukünftig auf Bundesebene vertreten werden.

"Wir gehen optimistisch in die Zukunft und wollen aus der Bewegung heraus gemeinsam mit den Menschen positive Veränderungen bewirken und neue Wege gehen, welche den Einzelnen in seinen persönlichen Fähigkeiten und Begabungen wieder groß macht und nicht einen übermächtigen "Super-Nanny"-Staat mit erhobenen Zeigefinger befördert.", zeigt sich der Kreisvorsitzende Thomas Nitzsche nach dem Parteitags-Wochenende erfreut über die Ergebnisse und sieht die Liberalen gut aufgestellt mit Blick auf die Rückkehr in den Deutschen Bundestag.
Die Landesliste der FDP Thüringen zur Bundestagswahl 2017:

01 Thomas Kemmerich (WK 193 EF-WE-WL2)
02 Gerald Ullrich (WK 196 SHL-SM-HiBu-SON)
03 Reginald Hanke (WK 195 SLF/RU-SHK-SOK)
04 Stefanie Hantke
05 Jan Siegemund (WK 191 J-SÖM-WL1)
06 Martin Mölders (WK 192 GTH-IK)
07 Ronald Krügel (WK 189 EIC-NDH-KYF)
08 Lars Christian Schröder (WK 190 WBK-EA-UHK)

09 Sandra Scherf-Michel
10 Katja Grosch
11 Thomas Nitzsche
12 Patrick Frisch
13 Kathrin Kössel
14 Enrico Schaarschmidt
15 Tim Wagner
16 Christian Lachnitt


19Mär
 
Christoph O.P. Wieduwilt
Christoph O.P. Wieduwilt

Ruttersdorf. Am vergangenen Sonntag (12.03.) feierte unser Vorstandsmitglied Christoph Wieduwilt seinen 60. Geburtstag.
Dafür nochmals viele liebe Grüße und Glückwünsche von allen Parteifreunden und Mitstreitern zu diesem Jubiläum. Bleib gesund und tatkräftig bei der Sache!
Wieduwilt der vor über 25 Jahren seine Firma die VARIS Dienstleistung GmbH mitbegründete und es bis heute zu einem mit rund 260 Mitarbeitern erfolgreichem Unternehmen ausbaute, kann mit stolz sagen, dass habe ich geschafft.
Nun denkt er bereits an Firmenübergabe aber noch lange nicht ans Aufhören. Wir, die Freien Demokraten, sind ihm überaus dankbar, dass er durch seine zahlreichen Kontakte für die liberale Sache streitet und einen nicht unerheblichen Teil seiner Freizeit für die Parteiarbeit zur Verfügung stellt. Danke, lieber Christoph