FDP Jena-Saale-Holzland - Die Liberalen online

Kreisverband Jena-Saale-Holzland

close× Telefon: in Arbeit :-) Fax: ---

News - Archiv: September 2016

26Sep
 
(oben) die Ehrengäste Eismann und Rösler
(oben) die Ehrengäste Eismann und Rösler

Auf dem Gemeinsamen Liberalen Empfang "70 Jahre für die Freiheit" der beiden FDP-Kreisverbände Jena und Saale-Holzland in Weißenborn am vergangenen Wochenende feierten die hiesigen Liberalen im Beisein des Landesvorsitzenden der FDP Thüringen, Thomas L. Kemmerich, und der stellv. Landesvorsitzenden der FDP Bayern, Britta Dassler, die 70-jährige Mitgliedschaft von Dr. Ludwig Eismann und des Ehren-Kreisvorsitzenden der FDP Saale-Holzland, Hans Helmut Rösler.

Die beiden Mitglieder der ersten Stunde, welche im Jahr 1946 in Eisenberg der liberalen Partei beigetreten sind, haben durch ihre langjährige Unterstützung große Verdienste für die Liberalen in der Saale-Holzland-Region, stets im Einsatz für Freiheit, Demokratie, gesellschaftliche Toleranz und individuelle Selbstbestimmung.

Der Kreisvorsitzende der FDP Saale-Holzland, Patrick Frisch, würdigte und dankte stellvertretend den beiden beeindruckenden Persönlichkeiten für ihr Lebenswerk sowie ihr gesellschaftliches und politisches Engagement. Insbesondere ist es die Aufgabe der heutigen Generationen die persönlichen und politischen Kämpfe der Menschen in den vergangenen 70 Jahren nicht aus dem Blick zu verlieren, in der Wahrnehmung des Freiheitsdenkens und -empfinden von heute.


20Sep
 

Die Jungen Liberalen Jena-Weimar loben in diesem Jahr thüringenweit zum zwölften Mal den Grete-Unrein-Preis für "besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit" aus. Seit 2005 versuchen die Jungen Liberalen Jena-Weimar mit dem Preis den ehrenamtlich Tätigen ein Stück der Anerkennung zu geben, die sie verdienen, und weitere Menschen dazu zu motivieren, sich ehrenamtlich in die Gesellschaft einzubringen.

Insbesondere das zahlreiche ehrenamtliche Engagement in den Dörfern und Städten stärkt unsere Gesellschaft bei der Bewältigung der alltäglichen Herausforderungen, sei es bspw. in den Freiwiliigen Feuerwehren, den Rettungsdiensten oder sozialen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.

In vergangenen Jahr wurde in festlicher Atmosphäre dem Jugendclub BV Camburg Crocodils e.V. aus Camburg im Saale-Holzland-Kreis der Ehrenamtspreis verliehen. Die Wettbewerbsjury unter dem Vorsitz des ehemaligen Jenaer Oberbürgermeisters, Dr. Peter Röhlinger, würdigte in der Laudatio die Begeisterungsfähigkeit und den Mut, seit über 25 Jahren eine offene Jugendarbeit und ein lebhaftes Vereinsleben zu verwirklichen, welches stets mit neuen Ideen und Impulsen, aus einem Sportverein heraus, eine ganze Region aktiv belebt und gestaltet.

Bei der diesjährigen Auslobung ist der kreativen Gestaltung der jeweiligen Bewerbungen und Vorschläge keine Grenzen gesetzt und auch inhaltlich möchten die JuLis mit dem Grete-Unrein-Preis ein möglichst breites Spektrum der ehrenamtlich Tätigen im Freistaat Thüringen erreichen - seien Sie nun im kulturellen, im gesellschaftlichen oder sozialen Bereich oder im Sport aktiv. Aus der Bewerbung sollte nachvollziehbar hervorgehen, wie sich junge Menschen - ob als Einzelperson, als Personengruppe oder als Verein - in Thüringen ehrenamtlich engagieren bzw. dies in einem Projekt verwirklichen.

Bewerbungen, Zuschriften und Vorschläge können noch bis zum 23. Oktober 2016 in schriftlicher oder multimedial aufbereiteter Form unter dem Stichwort "Ehrenamtspreis" eingereicht werden. Es wird darum gebeten Kontaktadresse und Telefonnummer für eventuelle Rückfragen mit anzugeben.

Zuschriften, Bewerbungen und Vorschläge werden erbeten an:

FDP Jena, c/o Junge Liberale Jena-Weimar, Postfach: 100 222 in 07702 Jena

oder einfach per E-Mail an: jena@julis-thueringen.de

Seit 2005 vergeben die Jungen Liberalen Jena-Weimar jährlich den Grete-Unrein-Preis für besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Der Ehrenamtspreis ist mit insgesamt 700 Euro dotiert und verteilt sich in diesem Jahr auf drei auszuzeichnende Preisträger. Benannt ist der Preis nach der Tochter Ernst-Abbes. Grete Unrein (1872-1945) gehörte im Juli 1945 u.a. zu den Mitbegründern der Liberal-Demokratischen Partei Deutschlands in Jena und ist eine pädagogisch- und sozial höchst engagierte Persönlichkeit der Jenaer Stadtgeschichte.

Veranstaltungshinweis:

Die öffentliche Preisverleihung des Grete-Unrein-Ehrenamtspreises findet statt am 12. November 2016 in der Integrierten Gesamtschule Grete-Unrein. (August-Bebel-Straße 1 in 07743 Jena)


10Sep
 
Mitglieder aus 3 Kreisverbänden
Mitglieder aus 3 Kreisverbänden

In einer gemeinsamen Sitzung haben in der vergangenen Woche die Kreisvorstände der Freien Demokraten aus Saalfeld-Rudolstadt, Saale-Orla und Saale-Holzland strategisch und inhaltlich den Blick in die Zukunft gerichtet und die ersten Weichen gestellt für eine erfolgreiche Bundestagswahl 2017. Das Bundestagswahljahr 2017 wirft bereits seine großen Schatten voraus und durch die Veränderung der Bundeswahlgesetzgebung und die Neueinteilung des Wahlkreises 195 für die Bundestagswahl 2017 stehen die FDP-Kreisverbände in der gemeinsamen Verantwortung im neu geschaffenen Wahlkreis "Saale-Orla - Saalfeld-Rudolstadt - Saale-Holzland" durch eine starke liberale Performance im Wahlkampf, zu einem erfolgreichen Gesamtergebnis der Freien Demokraten beizutragen.

Ebenso dabei waren Vertreter der liberalen Vorfeldorganisationen, u.a. die neu gewählte Landesvorsitzende der Liberalen Frauen, Katja Grosch, und Reginald Hanke als Mitglied des Liberalen Mittelstandes, welche aus ihrer Arbeit informierten sowie die Gesamtstärke der "Liberalen Familie" herausstellten in der gemeinsamen Zusammenarbeit.

Die drei Kreisvorsitzenden Volker Ortwig (Saale-Orla), Lutz Maier (Saalfeld-Rudolstadt) und Patrick Frisch (Saale-Holzland) zeigten sich von den Ergebnissen der gemeinsamen Sitzung sehr zufrieden, insbesondere mit Blick auf das liberale Ziel, Rückkehr der Freien Demokraten in den Deutschen Bundestag mit einem Thüringer Liberalen bei der nächsten Wahl. Im neuen Wahlkreis wolle man mit einer Liberalen Allianz aus Freien Demokraten, liberalen Vorfeldorganisationen sowie Freunden und Sympathisanten der liberalen Freiheitsidee einen engagierten Wahlkampf im Wettbewerb um die besten politischen Ideen für das Land führen.

Die Aufstellung des liberalen Direktkandidaten für den neuen Wahlkreis 195 "Saale-Orla - Saalfeld-Rudolstadt - Saale-Holzland" findet statt am 15 November 2016 im Ratskeller in Pößneck.


01Sep
 
Grete Unrein
Grete Unrein

Seit 2005 versuchen die Jungen Liberalen Jena-Weimar den ehrenamtlich Tätigen ein Stück der Anerkennung zu geben, die sie verdienen und weitere Menschen dazu zu motivieren, sich selbst einzubringen. Auch dieses Jahr verleihen sie den mit insgesamt 700 Euro dotierten Grete-Unrein-Preis für "besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit".

Das Ehrenamt ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, und angesichts der Flüchtlingskrise ist es ein wirklich bemerkenswert, dass sich immer noch so viele Menschen dazu berufen fühlen, auf Kosten der eigenen Freizeit und ohne Entlohnung, anderen Gutes zu tun.

Sei es jemand der sich in der Freiwilligen Feuerwehr, als Wahlhelfer, als Ratsmitglied einer kleineren Gemeinde oder auch als Telefonseelsorger engagiert, all diese Menschen verdienen gleichermaßen unseren Respekt und eine entsprechende Würdigung ihrer Arbeit.

Die Jungen Liberalen Jena-Weimar möchten mit diesem Preis den Bereich der Kinder- und Jugendarbeit besonders hervorheben und richten sich dabei an diejenigen Menschen, die in Thüringen ehrenamtlich Projekte durchführen, die sich an Kinder und Jugendliche richten.
Der genaue Bereich dieser Projekte wird dabei nicht festgelegt, es können Vorhaben aus der Kultur, dem Sport oder soziales Engagement sein.

Bis zum 23. Oktober 2016 kann sich unter dem Stichwort "Ehrenamtspreis" beworben werden.

Bewerbungen, Zuschriften und auch Vorschläge für den Preis bitte an:

FDP Kreisverband Jena
c/o Junge Liberale Jena-Weimar
Postfach 100 222 in 07702 Jena
oder einfach per Mail: jena@julis-thueringen.de