FDP Jena-Saale-Holzland - Die Liberalen online

Kreisverband Jena-Saale-Holzland

close× Telefon: in Arbeit :-) Fax: ---

News - Archiv: Dezember 2014

12Dez
 
R. Albrecht & H.J. Lehmann
R. Albrecht & H.J. Lehmann

FDP: "Freie Wahl des Ausbildungsberufs darf nicht an Höhe der Fahrtkosten scheitern!"
Die FDP Saale-Holzland fordert ein thüringenweites Mobilitätsticket zur kostengünstigen ÖPNV-Nutzung für Schüler und Auszubildende nach dem Vorbild des Semestertickets für Studierende. "Die Einführung eines Auszubildenden-Tickets kann dazu beitragen, dass die freie Wahl eines Ausbildungsplatzes nicht durch Fahrtkosten für den Berufsschulweg beeinträchtigt wird", betonen die liberalen Mandatsträger des Kreistages und der FDP-Kreisvorstand.
Insbesondere vor dem Hintergrund des demographischen Wandels stehen die klein- und mittelständischen Betriebe sowie die Politik vor besonderen Herausforderungen dem Fachkräftemangel aktiv zu begegnen und die Rahmenbedingungen vor allem im gewerblichen Ausbildungsbereich demographie- und zukunftsfest zu gestalten. Die Sicherstellung der Mobilität von Auszubildenden sowie die gute Erreichbarkeit einer Berufsbildenden Schule und der jeweiligen Ausbildungsstätte, sind dafür wichtige Rahmenbedingungen. "Vor allem um auch in Zukunft Berufsschulstandorte in ländlichen Regionen wie in Hermsdorf nachhaltig zu sichern, ist es wichtig bzgl. der Mobilität Arbeits- und Wohnwelt besser zu vernetzen, um der Abwanderung junger Menschen entgegenzutreten", verdeutlichen die Liberalen die Intention der FDP-Forderung.