FDP Jena-Saale-Holzland - Die Liberalen online

Kreisverband Jena-Saale-Holzland

close× Telefon: in Arbeit :-) Fax: ---

News - Archiv: August 2011

31Aug
Standort Arbeitsgericht
Thomas Nitzsche
Thomas Nitzsche

Das Kabinett in Erfurt hat das Haushaltsbegleitgesetz 2012 beschlossen und bleibt bei seiner Absicht, das Arbeitsgericht in Jena zu schließen. Jenas FDP-Kreischef Nitzsche sieht daher für die Jenaer Politik akuten Nachsteuerungsbedarf. Der jüngst von allen sechs Fraktionen getragene Stadtratsbeschluss, den OB mit Verhandlungen zum Erhalt des hiesigen Standortes zu beauftragen, drohe ins Leere zu laufen.


30Aug
Stadtwerke
Alexis Taeger
Alexis Taeger

von Alexis Taeger
Stellv. Fraktionsvorsitzender
Mitglied im Finanzausschuss

Die LINKE hat dem Weiterverkauf von Stadtwerkeanteilen an die Thüga nicht zugestimmt und begründet dies nun damit, dass die Renditeerwartungen zu Miet- und Preiserhöhungen führen könnten. Damit beklagt die LINKE zunächst eine Situation, die sie selbst herbeigeführt hat.

Denn im Dezember hat die LINKE zusammen mit der Koalition der Ausübung einer einseitigen Kaufoption der Stadt (Call Option) zur Übernahme der Eon-Anteile zugestimmt.


23Aug
Philharmonie
Kulturexperte Hans Lehmann
Kulturexperte Hans Lehmann

Der Fachmann in Sachen Musik kann sich nur wundern oder besser gesagt ärgern, wenn er zur Kenntnis nehmen muss, die Jenaer Philharmonie ist als nur "regional bedeutsam" von den Verantwortlichen der Landesregierung eingestuft worden. Sicher haben es die Politiker in der gegenwärtigen Situation klammer Kassen schwer, jedem Theater und Orchester in den Regionen bei der Deckung finanzieller Lücken entsprechend zu helfen. Doch solch Einstufungsprädikat deklassiert für den Außenstehenden die Jenaer Philharmonie, denn es entspricht nicht dem tatsächlichen Leitungsstand und Ausstrahlung.


18Aug
 
Sommerfest 2011 in der Weihertalmühle
Sommerfest 2011 in der Weihertalmühle

Quirla. Am 17. August 2011 ab 18:00 Uhr veranstalteten die Liberalen der drei Kreisverbände (KV"s) Saale-Holzland, Jena und Gera ihr erstes gemeinsames Sommerfest in der Weihertalmühle in Stadtroda/ OT Quirla. Der FDP-Kreisverband SHK hatte geladen und die drei Kreisvorsitzenden Dr. Dietmar Möller, Dr. Thomas Nitzsche und Falk Nerger erhoffen sich damit einen Start in eine wiederkehrende Veranstaltung, die jährlich rotierend in den KV"s stattfinden wird. "Wir müssen über unseren Tellerrand hinausschauen und viele Dinge gemeinsam anpacken", so Falk Nerger der Kreisvorsitzende der FDP-Gera.
Neben der örtlichen Presse und einer Besucherzahl von fast 50 Personen waren darunter der Generalsekretär der FDP-Thüringen und MdB Patrick Kurth, der eine kleine Rede hielt, die MdL"s Heinz Untermann (Sömmerda) und Marian Koppe (Königsee), letzterer überbrachte ein Grußwort aus der FDP-Fraktion im Thüringer Landtag, die stellvertretende (ehrenamtliche) Landesvorsitzende der FDP-Thüringen Sandra Scherf-Michel (SOK) mit einem Grußwort aus dem Landesvorstand, die Landesgeschäftsführerin der FDP Heike von Sternfeld und viele weitere kommunale Mandats- und Funktionsträger der Gebietskörperschaften. Die wohl am weitesten angereisten Parteifreunde waren zwei Vertreter des Kreisvorstandes der FDP-Suhl, welche uns mit ihrer Anwesenheit beehrten.
Bei freien Getränken und bestem Sommerabendwetter konnte man sich gemütlich im Außenbereich der Pension und Gaststätte aufhalten und es fanden viele kleine und anregende Gespräche statt. Alles in allem eine gelungene Sommerparty, die der Nachahmung würdig ist. Wie sagte Herr Koppe (MdL): "Der Himmel ist blau die Sonne ist gelb! Das sagt doch alles aus für ein FDP-Sommerfest!" Und Recht hat er, finden die Organisatoren bei einem kühlen Radler in den späten Abendstunden.
Vielen Dank an alle die den Weg gefunden haben und eine Empfehlung an alle, die dann bestimmt das nächste Mal dabei sein werden!

Holger Joseph (stellvert. Kreisvors. FDP-SHK)


18Aug
Verbandsarbeit

Quirla. Für den Abend des 17. August luden die Vorsitzenden der drei FDP Kreisverbände Saale-Holzland, Jena und Gera zum ersten gemeinsamen Sommerfest in der Weihertalmühle in Stadtroda/ OT Quirla ein. Das Fest war angelegt als Dankveranstaltung an die Mitglieder der drei Kreisverbände für die treue Basisarbeit und als Startschuss für die politische Arbeit nach der Sommerpause. Der Vorsitzende des gastgebenden Kreisverbandes Dr. Dietmar Möller gab in seinem Grußwort der Hoffnung Ausdruck, dass mit dem Sommerfest der Start für eine wiederkehrende Veranstaltungsreihe, die jährlich rotierend in den drei Kreisverbänden stattfinden wird, gelingt


17Aug
Benefiz

FDP Jena bowlt mit eigener Mannschaft für den guten Zweck.
Termin: 18.08.2011, (Treff ab 18 Uhr, Beginn 18:30 Uhr) im Bowling Roma, Löbstedter Straße 111.

"Jena bowlt" ist die Benefizveranstaltung mit dem Verein Roma Bowlers und des LNT, der nun zum vierten Mal eine kostenlose einwöchige Segeltour für krebskranke Kinder und ihre Familien organisiert.

In diesem Jahr nun erhöht der LNT-Verein die Zahl der Teilnehmer an der Segeltour von 18 auf 30 Personen. Ein wichtiger Schritt, um dieses Ziel zu erreichen, ist "Jena bowlt"
Jeder Strike ist ein Schritt hin zum Ferienausflug der Kinder. Die FDP Jena hilft dabei mit.


10Aug
Kommunalpolitik
Dr. Harald Mertes
Dr. Harald Mertes

Während die Stadt Jena die wirtschaftlichen Vorteile eines Verkehrslandeplatzes vor der Haustür erkannte, hat der Saale-Holzland-Kreis seine Chancen unnötigerweise erst einmal vertan. Am 22.Juni 2011 lehnte der Kreistag mit einer Stimme Mehrheit die Übernahme der Geschäftsanteile (13%) der Jenoptik am Verkehrslandeplatz Jena-Schöngleina (VLP) im Wert von 4000 Euro ab.

"Damit besteht nun die kuriose Möglichkeit, dass die Stadt Jena ungewollt Mehrheitseigner am VLP wird und der Saale-Holzland-Kreis das Nachsehen hat", äußerte sich Dr. Harald Mertes, Mitglied des Kreisvorstandes der FDP-Jena.


08Aug
 

Seit einigen Jahren nutzt die FDP Jena die Stadtratssommerpause zum politischen Gedankenaustausch ohne den Zwang von Geschäfts- und Tagesordnung - den liberalen Sommer.

Das nächste Treffen dazu ist am

Donnerstag, d. 11. August 2011 im Restaurant "Bauersfeld" (Am Planetarium 5).
Beginn ist 17 Uhr.

Interessierte Bürgerinnen und Bürgen sind herzlich eingeladen.
Wir freuen uns auf erfrischende Gespräche.


04Aug
Bettensteuer

Die FDP Fraktion im Jenaer Stadtrat fühlt sich in ihrer rechtlichen Beurteilung der "Bettensteuer" durch das Bayrische Verwaltungsgericht bestätigt. Das Gericht hat am 30. Juni dieses Jahres die vom Stadtrat München beschlossene "Übernachtungssteuer" als mit dem "geltenden Recht nicht vereinbar" erklärt.

"Das Gericht greift in seiner Begründung Punkte auf, die uns damals veranlasst haben, der Einführung dieser Steuer in Jena nicht zuzustimmen", stellt der FDP-Fraktionschef Andreas Wiese fest.


01Aug
Jenaer Kultur
Jenaer Philharmonie
Jenaer Philharmonie

von Lioba Knipping, TLZ Jena.
Die FDP im Jenaer Stadtrat will erreichen, dass der Stadtrat den Oberbürgermeister beauftragt, beim Kulturministerium im Interesse der Jenaer Philharmonie nachzuverhandeln. Dieses Ansinnen sei umso aussichtsreicher, je breiter die Phalanx der Unterstützung sei, die ihm dabei den Rücken stärke, heißt es in einer Mitteilung. Deshalb bitten die Liberalen die anderen Fraktionen sowie die beiden fraktionslosen Stadtratsmitglieder um Unterstützung.