FDP Jena-Saale-Holzland - Die Liberalen online

Kreisverband Jena-Saale-Holzland

close× Telefon: in Arbeit :-) Fax: ---
 
Dr. Dietmar Möller
Dr. Dietmar Möller

Anlässlich der offiziellen Verabschiedungsfeier des Ersten Beigeordneten am morgigen Mittwoch (5. September 2018) im Landratsamt danken die Freien Demokraten des Kreisverbandes Jena-Saale-Holzland Dr. Dietmar Möller für über 25 Jahre ununterbrochenen, treuen Dienst als stellvertretender Landrat. Als Erster Kreisbeigeordneter hat er mit seinem langjährigen, persönlichen Tatendrang und aufopferungsvollen Engagement große Verdienste für die Entwicklung des Landkreises und die Menschen im heutigen Saale-Holzland-Kreis.

Am 1. Januar 1992 begann der Dienst im damaligen Landkreis Stadtroda und setzte das Amt im neugegründeten Saale-Holzland-Kreis bis heute fort. Damit ist er der dienstälteste kommunale Wahlbeamte in dieser Funktion in Thüringen. Für seine gestalterische Handschrift in politischer Verantwortung stehen exemplarisch die Verwirklichung eines leistungsfähigen und nachhaltigen Schulnetzplanes mit dem Fortbestehen des wettbewerbsfähigen Berufsschulstandortes Hermsdorf sowie der Erhalt und qualitative Fortführung wichtiger Einrichtungen wie die Kreisvolkshochschule, die Kreismusikschule und der Verkehrslandeplatz Jena-Schöngleina.

Der FDP-Kreisverband bedankt sich bei Dr. Diemtar Möller für sein Engagement für stabile und leistungsstarke Strukturen im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich im Landkreis. Er hat dazu beigetragen, die Lebensqualität im ländlichen Raum kontinuierlich zu erhöhen und war dabei ein verlässlicher Gesprächspartner, der den Menschen in Gespächen stets mit Fakten und sachlichen Argumenten auf Augenhöhe begegnet ist, um das Bestmögliche für alle Beteiligten zu erreichen. Auch die Zusammenarbeit mit den umliegenden Landkreisen und kreisfreien Städten, insbesondere mit der Stadt Jena, über bestehende Verwaltungsgrenzen hinaus waren Ihm stets ein wichtiges Anliegen in seinen Amtszeiten.

In seinen Dienstjahren stand Dr. Möller als hauptamtlicher 1. Beigeordneter vier Landräten aufrichtig, verlässlich und konstruktiv zur Seite: Zunächst Werner Jäschke und Dieter Füser im Altkreis Stadtroda und nach der Gebietsreform 1994 im Saale-Holzland-Kreis Jürgen Mascher und Andreas Heller. Die bestehende Verwaltungsstruktur hat sich seit Bestehen des Landkreises bewährt und hat maßgeblich aufgrund des hohen persönlichen Engagements des kommunalen Wahlbeamten - weit über die reine Verwaltungsarbeit hinaus - zur erfolgreichen Entwicklung des Landkreises beigetragen. Viele Strukturen und Entwicklungen, welche in diesen Jahren zum Wohle des Gemeinwesens im Landkreis auf dem Weg gebracht wurden, sind eng mit dem Einsatz und dem Namen von Dr. Möller verbunden.

Am 15. September 2018 wird Dr. Dietmar Möller offiziell in den Ruhestand eintreten.