FDP Jena-Saale-Holzland - Die Liberalen online

Kreisverband Jena-Saale-Holzland

close× Telefon: in Arbeit :-) Fax: ---
Terminankündigung

Die regional beliebten Trödelmärkte im Jenaer Stadtzentrum ziehen monatlich viele tausende Besucher in die Innenstadt Jenas. Der FDP-Kreisverband nimmt dies gemeinsam mit seinen Stadträten zum Anlass im Rahmen eines Infostandes über ihre politische Arbeit zu informieren und der interessierten Bevölkerung mit dem Format Möglichkeiten zu eröffnen für direkte Teilhabe und zum unmittelbaren Mitmachen. Politik zum Anfassen für die Menschen, eine neue Generation politischen Engagements, welche ohne Scheuklappen und fern von Vorurteilen und festgefahrenen Denkmustern sich mit ihren Ideen und Vorstellungen einbringen können.

Gemeinsamer Infostand der FDP Jena-Saale-Holzland und der FDP-Stadträte
mit den FDP-Stadträten Alexis Taeger und Reinhard Bartsch sowie
Mitgliedern der FDP Jena-Saale-Holzland
am Samstag, dem 21. Juli 2018, zwischen 9 und 14 Uhr
in der Fußgängerzone der Jenaer Innenstadt
(Löbderstraße in 07743 Jena)

Am kommenden Samstag ist die Investitionen-Prioritätenliste das Schwerpunktthema des FDP-Infostandes. Der Oberbürgermeister der Stadt Jena hat unter Bezug auf die Ergebnisse der Analyse "Szenario 2030" zur mittelfristigen Finanzierung und Investitionsplanung der städtischen Eigenbetriebe Kommunalservice Jena (KSJ) und Kommunale Immobilien Jena (KIJ) festgelegt, dass die Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe KSJ und KIJ für die Wirtschaftsjahre ab 2019 spätestens im Dezember 2018 durch den Stadtrat beschlossen werden sollen. Eine Priorisierung der Investitionsmaßnahmen wurde dem Stadtrat erstmals im Jahre 2017 vorgestellt und seither fortgeschrieben.

Die Freien Demokraten machen am Infostand die Priortätenliste für die Bevölkerung bildlich sichtbar, erläutern u.a. Zustandekommen und Systematik der Priorisierung der Investitionsvorhaben und nehmen gern Diskussionsimpulse aus der Bevölkerung auf für die weitere Befassung mit dem Thema in den nächsten Sitzungen der Werkausschüsse und des Stadtrates. Dazu stehen die Mitglieder der FDP für alle weiteren Fragen und Anregungen zur poltischen Lage im Gespräch sehr gern zur Verfügung.