FDP Jena-Saale-Holzland - Die Liberalen online

Kreisverband Jena-Saale-Holzland

close× Telefon: in Arbeit :-) Fax: ---
 

In einer Welt der Veränderung gibt es keine Ressource, die wertvoller wäre als Bildung und Ausbildung. Sie befähigt Menschen, auch in einer komplexen Umwelt selbstbestimmt ihren Weg zu gehen. Bildung ist die Chance zum sozialen Aufstieg. Die Duale Ausbildung ist weltweit anerkannt und seit Jahrzehnten ein Garant für gute und qualitätsvolle Bildungsstandards. Anlässlich dem Beginn des Ausbildungsjahres wollen wir gemeinsam über Wege diskutieren wie wir das Bildungsniveau verbessern, welches junge Menschen auf das Leben, den Beruf und die Zukunft vorbereiten soll. Das ist unsere gemeinsame Aufgabe.

Wir laden ein zu unserem gemeinamen Event mit dem Liberalen Mittelstand Thüringen am kommenden Mittwoch, dem 9. August 2017 ab 18:30 Uhr im Paradiescafe Jena (Vor dem Neutor 1 in 07743 Jena).

Nach der Begrüßung durch unseren Direktkandidaten zur Bundestagswahl, Jan Siegemund, freuen uns über einen einleitenden Impuls durch den Vorsitzenden des Vereins Bildungslücke e.V., Peter Herold, welcher die Arbeit des Vereins vorstellen wird und aus seinen Erfahrungen berichtet. Der "Verein Bildungslücke e.V." ist ein im Mentorensystem organisierter Nachhilfeverein, welcher bei den großen und kleinen Problemen des Schulalltags durch eine intensive Betreuung im Einzelunterricht und der engen Zusammenarbeit zwischen Schülern, Mentoren, Eltern und Lehrern für langfristige Verbesserungen und Freude am Lernen sorgt.
Anschließend freuen wir uns auf eine lebhafte und engagierte Diskussion mit dem Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Jena/Saale-Holzland, Thomas Jüttner, und dem Vorsitzenden der FDP Thüringen und dem Liberalen Mittelstand, Thomas L. Kemmerich. Die Diskussion wird moderiert durch unseren Kreisvorsitzenden Dr. Thomas Nitzsche.

Denken Wir Neu im Eintreten für weltbeste Bildung in unserem Land und für eine Bildungspolitik, welche den Aufgaben und Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht wird und vor allem unsere Kinder in den Mittelpunkt stellt.